StressChecker DE

69,95

Stressmonitor basiert auf auf Pulschlag und Herzratenvariabilität (HRV)

Erhöht das Selbsteinsicht in dem, was entspannt und was angespannt macht.

Besteht aus:

  1. Herzfrequenzmesser mit Clip für Ohr oder Finger mit Infrarotsensor und Aufziehbares USB-Kabel.
  2. DVD mit einem Windows-Programm für drei PCs bzw. Windows (8-10)-Tablets. Fünf Sprachoptionen: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Niederländisch.
  3. Handbuch für Verbraucher auf Deutsch.

Garantie Hardware: 1 Jahr

Entnehmen Sie die Produktinformationen der Beschreibung und unseren Produktvideo unten.

 

Wozu dient der StressChecker?

Der StressChecker wurde für Personen entwickelt, die bewusst mit ihrer Gesundheit umgehen wollen und ihr Anspannungsniveau präventiv kontrollieren möchten, um Gesundheitsbeschwerden zu vermeiden.

Daneben wurde der StressChecker für Personen entwickelt, die bereits unter Gesundheitsbeschwerden leiden und ihre eigene „Gebrauchsanweisung“ entdecken wollen, um besser entspannen zu können und dadurch glücklicher und länger zu leben.

Der StressChecker unterstützt Sportler darin, ihr Training besser auf das Regenerationsvermögen ihres Körpers abzustimmen.

Der StressChecker wurde ferner für Ärzte, Betriebsärzte, Heilpraktiker, Physio- und Psychotherapeuten, Diätberater sowie Stress-Management-Berater, Personal Coaches und Sporttrainer entwickelt. Sie nutzen den StressChecker zur Unterstützung von begleitenden Behandlungen.

Der StressChecker zeigt Ihnen die Folgen Ihres aktuellen Lebensstils auf, die sich aus der Summe von Bewegung, Ernährung, Nachtruhe, Entspannung, Beziehungen, Entscheidungsfreudigkeit und Sinnhaftigkeit Ihres Lebens ergeben – ganz egal, ob Sie sich in diesen Bereichen gesund verhalten oder nicht.

Der therapeutische und pädagogische Wert der Verwendung des StressCheckers liegt primär in der aktiven Selbstbeobachtung. Sie bekommen mit dem StressChecker die Möglichkeit, in jedem gewünschten Moment – privat oder auf der Arbeit – Ihr aktuelles Anspannungsniveau sowie Ihre Fähigkeit, mit (Über-)Belastung umzugehen, festzustellen.

Dies wird aus den Reaktionen und der Kondition des vegetativen Nervensystems abgeleitet. Dieses empfindliche Körperinstrument zeigt an, wie das Anspannungsniveau durch Arbeit, Familie, Lebensstil, Umstände, (irreale) Denkmuster und Erwartungen beeinflusst wird.

Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem: Windows 7,8 & 10 (32/64 Bits)
  • 20 MB – 1,5 GB freier Festplattenspeicher, abhängig von den bereits installierten Windows Updates
  • 20 MB freier Festplattenspeicher für die StressChecker-Software
  • VGA-Monitor (800×600) 16 Bit
  • Internetverbindung zur Aktivierung erforderlich

Achtung!  Der iStressChecker liefert keine zuverlässigen Messergebnisse bei Personen mit Herzinsuffizienz, häufig auftretenden Herzrhythmusstörungen oder die einen Schrittmacher haben oder Personen, die Herzmedikamente verwenden die Herzrhythmusstörungen verursachen können.

Anwendungsmöglichkeiten

Im Folgenden sind die wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten beschrieben.

Funktion 1. Periodische Messung

Die Periodische Messung ist einerseits dazu da, präventiv zu kontrollieren, ob Ihr normales, tägliches Leben nicht auf Kosten Ihrer Vitalität geht. Anderseits können Sie, wenn Ihre Regenerationsfähigkeit bereits in Gefahr ist, mit der Periodischen Messung feststellen, ob sich eine Veränderung Ihres Lebensstils positiv auswirkt.

Die von Ihnen gewählte Veränderung des Lebensstils kann in allen möglichen Bereichen liegen: Beispielsweise durch gesünderes Essen, mehr Bewegung, mehr Nachtruhe und bessere Beziehungen zu Ihrer (Arbeits-)Umgebung.

Messung-Details

Es ist zu empfehlen, sich nach jeder Messung die Detailinformationen der entsprechenden Messung anzuschauen. Es kann nämlich vorkommen, dass das Ergebnis der Messung durch die im Folgenden genannten Ursachen stark beeinflusst wird und ein weniger korrektes Bild von Ihrem Stressniveau und -widerstand entsteht.

Die Grafik zeigt Ihre Ergebnisse im Vergleich zu Durchschnittswerten (gelbe Linien), die bei Personen Ihres Alters und Geschlechts gemessen wurden. Ihr gemessener, normaler Herzschlag (blaue Linie) liegt im Idealfall auf oder unterhalb der gelben Linie. Ihre gemessene HRV liegt im Idealfall auf oder über der gelben Linie. Je höher Ihre HRV, desto besser funktioniert Ihr vegetatives Nervensystem.

Es kann sein, dass die HRV-Grafik starke Schwankungen aufzeigt. Dies kann durch starke Stimmungs-schwankungen, eine abrupte Bewegung oder einen unregelmäßigen Herzschlag ausgelöst werden

Messergebnisse

Alle Messergebnisse werden gespeichert und können über den „Verlauf Relax-Index“ eingesehen werden.

Funktion 2. Experimentieren

Wie einfach oder schwierig Sie zu beeinflussen sind, können Sie mit den Programmteilen „Spezifische Messung“ und „Freies Experimentieren“ ausprobieren.

Funktion 2a. Freies Experimentieren

Beim „Freien Experimentieren“ können Sie sich Ihr Stressniveau in Echtzeit anschauen. Im Gegensatz zur Periodischen Messung müssen Sie nicht drei Minuten auf Ihr Ergebnis warten. Sie können mit dieser Funktion feststellen, wie sich eine ruhige Atmung, Meditation oder das Hervorrufen einer angenehmen Stimmung auf Sie auswirkt.

Funktion 2b. Spezifische Messung

Bei der „Spezifischen Messung“ messen Sie über drei Minuten unter unterschiedlichen Umständen und/oder nach bestimmten Aktivitäten und vergleichen die Ergebnisse mit anderen spezifischen Messungen. Sie wollen beispielsweise herausfinden, wie sich ein Waldspaziergang, ein anstrengendes Meeting, ein Telefongespräch mit Ihrer Schwiegermutter oder eine herrliche Massage auf Ihre Verfassung auswirkt?Indem Sie diese verschiedenen Messungen unter einem eigenen Dateinamen speichern, können Sie sie anschließend immer wieder abrufen und miteinander vergleichen.

Sind Sie ein Sportler, dann können Sie täglich, vor einer neuen Trainingseinheit, die aktuelle Regenerations-fähigkeit/Belastbarkeit gemessen werden, um anschließend fundiert über die Dauer und die Intensität des anstehenden Trainings zu entschieden.

Profile

Es können Profile für mehrere Personen angelegt werden. Alle Messergebnisse werden getrennt gespeichert. Ärzte, Therapeuten, Personal Coaches und (Sport)Trainer können diese Funktion für ihre Klienten nutzen. Alle Ansichten können ausgedruckt und so mit anderen Personen geteilt werden.